Armin Zarbock

Schauspiel

  • geb. 1964 in Berlin; Schauspielausbildung in Berlin und München
  • Theater-Engagements: Theater Nordhausen, Störtebeker Festspiele Rügen, Brandenburger Theater, FFT Düsseldorf; in Berlin u.a. Berliner Ensemble, Volksbühne, Prater, Theater am Halleschen Ufer, Tacheles, Theater für Trillionen; in Leipzig u.a. Kabarett academixer, INSELbühne, Krystallpalast Varieté, LOFFT, naTo, Moritzbastei, Dramatische Spielgemeinschaft 05, THEATER light, DieTragikomödianten, Cammerspiele, Theatrium
  • Zubrot als Film-/Fernsehschauspieler, Regisseur, Autor, Theaterpädagoge, Sprecher, Moderator, Sprechtrainer, Kulturmanager, Theaterfotograf, Plakatgestalter; lebt seit 2006 mit Hund in der Leipziger Südvorstadt

Was machst Du als erstes nach einer TurbineShow?

Hemmungslos weinen.

Was hat Dich in die Fänge der Turbine getrieben?

Masochismus.

Welches sind Deine Impro-Schwächen /-Stärken?

Schwächen?